Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von mobil-am-land.at. Durch die Nutzung von mobil-am-land.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

EMA-Bus Enzersdorf an der Fischa

Aus mobil-am-land.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bedarfsverkehr
Dieses Angebot wurde zuletzt am 29.6.2021 von uns aktualisiert. Bitte überprüfe zur Sicherheit selbst, ob die Angaben noch stimmen. Bei Fehlern freuen wir uns über einen Hinweis an projektbeispiele@mobil-am-land.at!

Der EMA-Bus ist ein öffentliches Verkehrsmittel welches von der Gemeinde organisiert und finanziert wird.

Bei 28 Sammelpunkten kann man von einem EMA-Bus abgeholt und zu einem anderen Sammelpunkt bzw. zu den Bahnhöfen Götzendorf oder Fischamend gebracht werden. Auch die Abholung von einem der beiden Bahnhöfe für eine Fahrt zu einem Sammelpunkt im Gemeindegebiet ist möglich.

  • Wie funktioniert's?
    Halt-tuer.png
    Fahrplan-phone.png
    Es wird nur von festgelegten Haltestellen abgeholt aber zu beliebigen Adressen innerhalb des Bediengebiets gebracht.
    Haltestellenplan
    Es gibt einen fixen Fahrplan, gefahren wird aber nur bei Bedarf und vorheriger Buchung.

    40 min vor Fahrtantritt bestellen
  • Wann steht das Angebot zur Verfügung?
    Mo-Fr 07:00-20:00
  • Wo steht das Angebot zur Verfügung?
    Enzersdorf an der Fischa (Niederösterreich)

  • Wie viel kostet das Angebot?
    Einzelticket: 1,50 €
    • Sozialtarif: 1,20 € (SeniorInnen ab 60, Jugendliche bis 18, Präsenzdiener, Lehrlinge, erwachsene Begleitpersonen von Kindern)
    • kostenlos für Kinder bis 10 Jahre
    • 10er-Block: 12,00 €/10,00 €
  • Wer kann das Angebot nutzen?
    uneingeschränkt
zuletzt überprüft: vor 12 Monaten (29.6.2021)
Betrieb seit 20.10.2014
Statistik
  • Beförderungsfälle: 2.488 (2014), 4.254 (2016), 5.874 (2020)
  • Kilometerleistung: 47.651 (2016)
  • Betriebskosten: 26.208,07 (2016), 27.600 (2020)
  • Fahrgeldeinnahmen: 4.900,91 (2016), 2.400 (2020)
  • EinwohnerInnen im Bediengebiet: 3.422 (2021)
  • Fläche Bediengebiet: 0,3 (2021)
  • Beförderungsfälle je EinwohnerIn und Jahr: 1,72 (2020)
  • Modal Split: 0,18 (2020)
  • Kosten je Beförderungsfall: 6,16 (2016), 4,70 (2020)
  • Kosten je Fahrzeugkilometer: 0,55 (2016)
  • Fahrzeugkilometer je Beförderungsfall: 11,20 (2016)
  • Kostendeckung: 18,70 (2016), 8,70 (2020)
Lade …