Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von mobil-am-land.at. Durch die Nutzung von mobil-am-land.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Waidhofen an der Ybbs

Aus mobil-am-land.at
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mobilitätsangebote in Waidhofen an der Ybbs

Dorfbus Windhag
Bedarfsverkehr

Das Projekt Dorfbus Windhag ist derzeit noch in der Findungsphase und soll später einmal mehr Mobilität im ländlichen Raum schaffen. Wochentags wird der neue E-Dorfbus von 07:00 - 18:30 Uhr Vereinsmitgliedern zur Verfügung stehen, sowie von 07:00 bis 13:00 Uhr für einen Kindergartentransport.

EMIL GEH'NI
Bedarfsverkehr

EMIL GEH’NI ist ein Verein zur Förderung der Mobilität innerhalb von Konradsheim und St. Georgen in der Klaus und den umliegenden Gemeinden. Ziel des Vereins ist die Personenbeförderung sowie der Bewusstseinsbildung zum Thema Elektromobilität und die Stärkung sozialer Kontakte. Alle Personen die ihren Wohnsitz in St. Georgen in der Klaus, Konradsheim oder der Bachwirtsiedlung haben können Vereinsmitglied werden. Weiters können auch Personen, die einen Bezug zu den obigen Orten haben, um eine Mitgliedschaft anfragen. Fahrten können sich im Umkreis von maximal 15 Minuten der Ortsteile erstrecken.

Bestellnummer: +43-676-4386768

eingestellte Angebote

WYli Waidhofen an der Ybbs
Bedarfsverkehr

Ehrenamtliche Fahrer bieten mit dem Gemeindebus WYli am Samstag eine Verbindung in die Innenstadt an. Aus rechtlichen und versicherungstechnischen Gründen können dieses Service nur Vereinsmitglieder in Anspruch nehmen. Jede Fahrt kostet 1 Euro.

Statistik

  • Einwohnerzahl: 11.134
  • Fläche: 131,56
  • Siedlungsraum: 26,98
  • Dauersiedlungsraum: 72,59
  • Bevölkerungsdichte: 84,63
Typologie
  • Bundesland: Niederösterreich
  • Bezirk: Bezirk Waidhofen an der Ybbs (Stadt)
  • Raumtyp: periphere Bezirke
  • Urban-Rural-Typ: 210
  • ÖROK-Erreichbarkeitsanalyse
    • Erreichbarkeit (Bezirk): 75
    • Reisezeitverhältnis (Bezirk): 2
  • ÖV-Güteklassen
    • höchste Haltestellenkategorie im Gemeindegebiet: 3

Bedarfsverkehr als Baustein der Mobilitätswende

Macht es Sinn, in dieser Gemeinde einen Bedarfsverkehr als Baustein der Mobilitätswende zu konzipieren?

günstig
ungünstig
Größenklasse
E über 10.000
ÖV-Qualität
3
Urban-Rural-Typ
210