Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von mobil-am-land.at. Durch die Nutzung von mobil-am-land.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

E-Mobilität Laabental

Aus mobil-am-land.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bedarfsverkehr
Dieses Angebot wurde zuletzt am 29.6.2022 von uns aktualisiert. Bitte überprüfe zur Sicherheit selbst, ob die Angaben noch stimmen. Bei Fehlern freuen wir uns über einen Hinweis an projektbeispiele@mobil-am-land.at!

Die drei Laabentaler Gemeinden Altlengbach, Neustift-Innermanzing und Brand-Laaben haben sich für das E-Mobilitätsprojekt im Verein „E-Mobilität Laabental“ zusammengeschlossen. Der Verein stellt zwei E-Fahrzeuge bereit. Bürgerinnen und Bürger übernehmen freiwillig und regelmäßig Fahrtendienste. Wer das Angebot des Fahrtendienstes nutzen will, wird Mitglied beim Verein und erwirbt damit das Recht, von jedem Punkt der drei Gemeinden an jeden anderen Punkt der Gemeinde gefahren zu werden.

  • Wie funktioniert's?
    Tuer-tuer.png
    Es wird von einer beliebigen Adresse abgeholt und zu einer beliebigen Adresse innerhalb des Bediengebiets gebracht.
    Phone.png
    Es gibt keinen Fahrplan, gefahren wird nur bei Bedarf und vorheriger Buchung.
    spätestens 30 min (und frühestens 1 Woche) vor Fahrtantritt bestellen
  • Wann steht das Angebot zur Verfügung?
    Montag bis Freitag von 8:00 - 17:00 Uhr und Samstag von 08:00 - 13:00 Uhr (außer Feiertage)
  • Wo steht das Angebot zur Verfügung?

  • Wie viel kostet das Angebot?

    Familientarif = Ermäßigung

    Eine Mitgliedschaft ist vorausgesetzt.
    • PassagierInnen Erwachsene: € 20,-
    • PassagierInnen Kind: € 15,-
    • Familientarif (max. 2 Erwachsene und 3 Kinder): € 30,-
  • Wer kann das Angebot nutzen?
    Gemeindebürger*innen, Vereinsmitglieder
zuletzt überprüft: vor 24 Monaten (29.6.2022)
Fahrzeuge:
  • Renault Zoe
  • Renault Zoe
Betrieb seit 1.9.2019
Kontaktperson
Gemeinde Altlengbach
Christopher Schöny (Gemeindemitarbeiter)
info@laabental.at
+43 2774 2269-19
Statistik bearbeiten

Die Kennzahlen können sich auf das Kalenderjahr beziehen oder auf das Betriebsjahr, das in dem angegebenen Jahr endet.

  • EinwohnerInnen im Bediengebiet: 5.975 (2021)
  • Fläche Bediengebiet: 85,1 km² (2021)
  • Beförderungsfälle: 1.805 (2020), 2.059 (2021), 2.100 (2022)
  • Kilometerleistung Insgesamt zurückgelegte Fahrzeugkilometer (Leer- und Besetztkilometer).: 25.795 km (2020), 45.113 km (2021)
  • Beförderungsfälle je EinwohnerIn und Jahr: 0,35 (2022)
  • Modal Split Anteil der mit dem Bedarfsverkehr zurückgelegten Wege an allen Wegen der EinwohnerInnen im Bediengebiet (berechnet mit dem Durchschnittswert von 931 Wegen pro Jahr für die Bevölkerung außerhalb der Großstädte).: 0,04 % (2022)
  • Fahrzeugkilometer je Beförderungsfall: 14,29 km (2020), 21,91 km (2021)
Lade …