Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von mobil-am-land.at. Durch die Nutzung von mobil-am-land.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Furth bei Göttweig

Aus mobil-am-land.at
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mobilitätsangebote in Furth bei Göttweig

Fahr Furth
Bedarfsverkehr

Ziel von „Fahr Furth“ ist es, zusätzlich zur öffentlichen Verkehrsinfrastruktur allen Altersgruppen innerhalb des Gemeindegebiets, Mobilität und dadurch auch eine aktive Teilnahme am örtlichen Gemeinschaftsleben zu ermöglichen. Ebenso sollen durch „Fahr Furth“ der Individualverkehr verringert und Sozialkontakte gestärkt werden.

Statistik

  • Einwohnerzahl: 2.964
  • Fläche: 12,42
  • Siedlungsraum: 3,89
  • Dauersiedlungsraum: 8,41
  • Bevölkerungsdichte: 238,7
Typologie
  • Bundesland: Niederösterreich
  • Bezirk: Bezirk Krems (Land)
  • Raumtyp: zentrale Bezirke
  • Urban-Rural-Typ: 310
  • ÖROK-Erreichbarkeitsanalyse
    • Erreichbarkeit (Bezirk): 48
    • Reisezeitverhältnis (Bezirk): 1,6
  • ÖV-Güteklassen
    • höchste Haltestellenkategorie im Gemeindegebiet: 4

Bedarfsverkehr als Baustein der Mobilitätswende

Macht es Sinn, in dieser Gemeinde einen Bedarfsverkehr als Baustein der Mobilitätswende zu konzipieren?

günstig
ungünstig
Größenklasse
C 2.000-5.000
ÖV-Qualität
4
Urban-Rural-Typ
310